Über uns und den Sternenhof

Das sind wir beide – Ulli und Stefan Dammann.

Wir gehören seit Weihnachten 2015 fest zusammen. Im Juli 2017 haben wir geheiratet und uns gemeinsam einen Hof in 27404 Heeslingen / OT Boitzen gekauft. Unsere jetzigen Tätigkeiten hier auf dem Hof ergeben sich aus unseren Lebensgeschichten. Offensichtlich haben wir uns unser ganzes Leben darauf vorbereitet…

Ulli

Ich habe von meinen Schülern in der Schule – ich unterrichte Mathematik und Sport an einer weiterführenden Schule – den Beinamen Mrs. Rainbow bekommen. Nicht nur meine Klamotten sind bunt, auch mein Leben war es bisher sehr. Ich war 20 Jahre in Dithmarschen verheiratet und bekam dort meine Tochter Rahel Lea und meinen Sohn Jona Elia. Meine Tochter ist im Alter von 12 Jahren an einem metastasierten Lebertumor nach Hause zurück gegangen. Sie lebt seither in der geistigen Welt und hilft mir von dort aus sehr. Ich habe ihr unfassbar viel zu verdanken! Über unsere letzten gemeinsamen Monate hier auf Erden habe ich mit ihr zusammen ein Buch geschrieben, das auch veröffentlicht ist (Rahel die Löwenstarke: „Ich nutze den Tag heute zum Glücklichsein. Was hast du vor?“). Rahel und ihre vorzeitige Heimkehr in die geistige Welt, sind der Hauptgrund, warum ich anfing mich mit Schamanismus und Heilung zu beschäftigen. Mittlerweile reise ich oft (auch zu ihr) in die geistige Welt. Und sie hat mich nach meiner Trennung Ende 2015 zu Stefan geführt. Jona – mittlerweile 15 Jahre alt – ist bei seinem Vater geblieben.

Mein zweites Standbein ist seit Jahren mein „Pferdefimmel“. Ich bin über 40 Jahre geritten und fahre seit über 20 Jahren Kutsche. Neben meiner beruflichen Laufbahn als Lehrerin habe ich sehr viele Ausbilderkurse und Trainerlehrgänge besucht – unter anderem bin ich Osteopathin, Physiotherapeutin, Barhufpflegerin, „Kräuterhexe“, Akupunkteurin, Tierkommunikatorin, Reit- und Fahrlehrerin und Heilerin. Weil dies ein großer Bereich meines Tuns ist, gibt es dafür eine eigene Homepage: www.Reiten-mit-Gefühl.de Wenn dich also insbesondere der Pferdebereich interessiert, klick einfach dort vorbei.

😊

Da unsere Gesundheit stark von der Einheit „Körper-Geist-Seele“ abhängt, habe ich angefangen, immer besser für mich selbst zu sorgen und im Frühjahr 2017 eine Pilateslehrer- und im Frühjahr 2018 eine Yin-Yoga-Lehrerausbildung erfolgreich abgeschlossen. Pilates und Yin Yoga haben mir viel innere Ruhe und Gelassenheit geschenkt.

Da in mein Leben immer mehr Menschen kamen, die Hilfe für seelische Probleme und/oder körperliche Krankheiten suchten, absolvierte ich 2018 zusätzlich noch eine Heilerausbildung für Mensch und Tier.

Stefan

Ich bin gelernter Zimmermann, arbeite aber seit 2010 hauptberuflich als Hafenfacharbeiter im Hamburger Hafen. Meine unbefriedigte Sehnsucht nach Anerkennung und Liebe und der frühe Tod meiner leiblichen Eltern führten dazu, dass ich übermäßig anfing zu essen. Meine Scheidung im Jahr 2011 und der dadurch wenige Kontakt zu meinem Sohn Leon taten ihr Übriges. Ich aß so viel, dass ich zu meinen Spitzenzeiten 50 kg Übergewicht hatte! Da vorherige Abnehmversuche nur von kurzer Dauer waren und das alte Übergewicht schnell wieder erreicht war, entschied ich mich Mitte 2015, eine Schamanin aufzusuchen. Ich bat sie mir in Sachen Gewichtsreduktion zu helfen. Da uns beiden klar war, dass meine Essattacken seelischen Ursprungs waren, machten wir uns auf die Suche nach den wahren Ursachen meiner Essstörung. Mit ihrer Hilfe und einer deutlichen Ernährungsumstellung nahm ich in 1,5 Jahren über 40 kg ab – mittlerweile sind es fast 50 kg. Da sich auch mein Lebensgefühl durch die Aufarbeitung meiner Vergangenheit sehr verbessert hatte, entschied ich mich im November 2015, eine schamanische Ausbildung zu beginnen. Seit Weihnachten 2015 gehe ich den Weg mit Ulli zusammen…

Das Glücksgefühl und ein völlig neues Körpergefühl, dass sich durch die schamanische Arbeit und die Ernährungsumstellung einstellte, führte dazu, dass ich noch mehr über Ernährung wissen wollte – insbesondere vor dem Hintergrund, dass unser Körper der Tempel der Seele ist. Deswegen habe ich im November 2017 eine Ausbildung zum ayurvedischen Ernährungsberater angefangen und im selben Jahr erfolgreich abgeschlossen. Da mich diese ayurvedische Ausbildung so begeistert hat, entschied ich mich sofort im Anschluss die ayurvedische Gesundheitsberater-Ausbildung im Februar 2018 zu absolvieren.

Der Sternenhof

Als ich (Ulli) im März 2017 das erste Mal diesen wunderschönen Hof betrat, fragte ich nur beiläufig, ob er nicht vielleicht zu verkaufen sei – und staunte nicht schlecht über die Antwort: JA! Stefan und ich waren seit einem Jahr auf der Suche… Wir haben nicht überlegt, weil wir beide sofort unfassbar verliebt waren in dieses wundervolle Fleckchen Erde! Diese 4 ha Land, von zwei Bächen umgeben, mit dem Teich in der Mitte, haben so viel Kraft! Und genau das haben wir beide sofort gefühlt. Hier wollten wir unser neues Leben starten!

Es sollte ein Hof entstehen, auf dem Menschen (insbesondere auch Kinder), die eine Auszeit und/oder Begleitung in einer Lebensphase brauchen, willkommen sind – Menschen, die durch „Schicksalsschläge“ aus der Bahn geworfen wurden, die auf der Suche nach Antworten sind, die ihnen bisher verborgen blieben, die sich um ganzheitliche Gesundheit kümmern wollen. Hier sollte Platz sein – für Pilates, Yin Yoga, schamanisches Arbeiten, Heilbegleitung, ayurvedische Ernährung und Gesundheitsberatung und nicht zuletzt für Zeit mit Pferden. Und so kam es.

Anfang Juli 2017 kauften wir den Hof und bauten die Außenanlagen innerhalb eines halben Jahres nach unseren Vorstellungen um. Anfang 2018 begannen wir mit der Arbeit auf unserem Hof und dem Bau unseres neuen Wohnhauses Vi Anu und des Shanti Hauses am Teich.

Seither ist unser Hof zunehmend erfüllt von Menschen, die auf der Suche nach Veränderung sind und unsere Unterstützung in Gesundheitsberatung und/oder Heilung brauchen.